Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Micro-Appartments

Sedan Carrée, Pforzheim

Das Grundstück der ehemaligen Gold- und Silberscheiderei Hafner in Pforzheim, eine innerstädtische Konversionsfläche, stellt hohe Anforderungen an die Qualität von Städtebau und Architektur.

Mit dem städtebaulichen Ansatz einer Blockrandbebauung wird die vorhandene Bebauung zu einem Gesamtensemble ergänzt. Höhe und Tiefe der Bebauung orientieren sich am nachbarlichen Bestand.

Mit einem Nutzungsmix aus Hotel, Handelsflächen und unterschiedlichen Wohnungstypologien entspricht die Bebauung dem Ansatz der gewünschten innerstädtischen Durchmischung. Mit der Ausbildung einer prägnanten Sockelzone wird dem städtischen Raum im Erdgeschoss Rechnung getragen.

Für das Hotel sind ca. 120 Zimmer, für die Handelsflächen ca. 800 qm Verkaufsfläche geplant. Für die Wohnnutzung sind ca. 45 Eigentumswohnungen und ca. 40 Micro-Appartements geplant.


Standort:
Werderstraße und Bleichstraße, 75137 Pforzheim

Bauherr:
WLH Projekt- und Grundstücksentwicklung GmbH, Schumacherstraße 18, 76275 Ettlingen

Entwurf:
Dipl.-Ing. Eberhard Fichter, Dipl.-Ing. (FH) Marcus Böttcher

Projektleitung:
Dipl.-Ing. (FH) Marcus Böttcher

Leistungsphasen:
1 bis 8

Planung:
2015-2017

Realisierung:
2017-2019

Fertigstellung:
2019

Wohn- / Nutzfläche:
10.800 qm

Bruttobausumme:
30.000.000 €